"EHRLICH ZUHÖREN, VERSTEHEN UND GENIAL UMSETZEN"

Großraumbüro ja oder nein?

Arbeitsräume als Hebel für Produktivität und Gemeinschaft

Kürzlich wurde uns von einem Pharmabetrieb die Frage gestellt, ob man ein Großraumbüro machen soll oder nicht. Einige raten derzeit sogar eher wieder davon ab, doch warum ist das so? Diese Frage lässt sich nicht einfach mit einem Pro oder Contra abhandeln, denn es gibt zu beiden Seiten wichtige Aspekte.

An vorderster Stelle bei der Planung und Gestaltung der Büroräume stehen natürlich die Mitarbeiter und die Organisation als Gesamteinheit. Ein Wohlfühlkriterium für einen guten Arbeitsplatz ist die Individualität, mit der dieser gestaltet werden kann. Je freier man sein Umfeld selbst gestalten kann, desto besser kann man sich auch mit der Tätigkeit selbst identifizieren.

Um also bestimmen zu können, welche Art von Bürogestaltung für ein Unternehmen am besten ist, muss man sich zuvor eingehend mit den Mitarbeitern in Schlüsselpositionen und der Unternehmenskultur auseinandersetzen, alle Kommunikationsprozesse herausfinden sowie auch beobachten, wie einzelne Einheiten zusammenarbeiten. So können Gruppen gebildet werden, welche dieselben Anforderungen an ihren Arbeitsplatz stellen und gut im selben Raum miteinander arbeiten können. 

Die wichtigsten Aspekte der Büroplanung…

Grundsätzlich liegen natürlich einige Fakten vor, welche entweder für oder gegen Großraumbüros sprechen. Zum einen spielt der Platzbedarf bei der Bürogestaltung eine wesentliche Rolle. Mit offenen Konstruktionen lassen sich Räumlichkeiten generell effizienter nutzen, da Wände, Türen und Gänge, welche bei reinen Einzelräumen nötig wären, einfach wegfallen. Jedoch muss bei der Planung von Großraumbüros der Sitzposition der Mitarbeiter sowie deren Bildschirmplatzierung besondere Beachtung geschenkt werden. Die wenigsten sitzen gerne mit dem Rücken zum Raum. Dies sollte also so weit wie möglich vermieden werden, um den Wohlfühlfaktor der Mitarbeiter zu erhöhen. Nicht zu vergessen ist die ergonomische Qualität des Arbeitsplatz-Mobiliars, um den Komfort der Mitarbeiter zu verbessern. Am dritten Bild sehen Sie wie wir dies für das Unternehmen GIG Karasek gelöst haben.

Ein weiterer Punkt ist das Raumklima. In Großraumbüros ist es natürlich immer schwieriger es jedem recht zu machen. Jedoch gibt es Möglichkeiten auch die Klimatisierung individuell zu gestalten und somit das Wohlgefühl der Mitarbeiter und somit deren Effizienz zu steigern. Generell kann man aufgrund der Geräumigkeit in offenen Konstruktionen eine bessere Atmosphäre schaffen und mit genauester Analyse die Arbeitsqualität deutlich verbessern.

Der wahrscheinlich kniffligste Punkt bei Großraumbüros ist die Akustik. Das Wichtigste, um die Lärm- und Schallbeeinträchtigung zu minimieren, ist die richtige Auswahl und Platzierung qualitativ hochwertiger Materialien. Generell absorbiert natürlich ein Teppichboden mehr Störgeräusche als andere Materialien, wie zum Beispiel ein Parkettboden. Jedoch wird Lärm und Schall Großteils über Decke und Wände übertragen. Deshalb ist eine optimal eingesetzte Kombination aus gut absorbierenden Materialien für den gesamten Raum notwendig. Um nicht nur dem Gesetz, sondern auch dem einzelnen Mitarbeiter Genüge zu tun, ist eine sorgfältige Akustikplanung unter Betrachtung der jeweiligen Anforderungen und Tätigkeiten der Mitarbeiter erforderlich. Das erste Bild zeigt das Büro der Werbeagentur Hauska Wien – die einzelnen Mitarbeiter brauchen meist Ruhe beim Arbeiten, deshalb hat jeder seinen eigenen Raum. Damit Sie trotzdem nicht gänzlich voneinander abgeschottet sind, wurde mit viel Glas gearbeitet.

Wie man sieht, ist der Planungsaufwand für offene Bürokonzepte deutlich höher als für geschlossene Situationen. Vor allem da es, auch wenn man sich grundsätzlich für eine offene Konstruktion entscheidet, immer Situationen gibt, bei denen Einzelräume erforderlich sind. So muss bei Großraumbüros beachtet werden, wie die einzelnen Tätigkeiten ausgeübt werden und es müssen passende Räume geschaffen werden, die Ruhe ermöglichen und trotzdem nicht von der restlichen Gemeinschaft einfach ausgeschlossen werden. Dies kann zum Beispiel durch Schrankwände, Glasteile oder ähnlichem erreicht werden. Ein gutes Beispiel sehen Sie auf dem zweiten Foto: der Besprechungsraum der Firma Formatwerk Gunskirchen ist akustisch gut abgetrennt, jedoch durch die Glasfront nicht komplett von der restlichen Organisation abgeschottet. 

 

Steigerung der Kommunikation und Produktivität

Der größte Vorteil einer offenen Bürogestaltung ist die Förderung der Kommunikation – des Miteinanders. Das Gefühl gemeinsam an etwas zu arbeiten und nicht alleine zu sein verringert das Einzelkämpferdenken und fördert ein gemeinsames Arbeiten. Außerdem können sich Mitarbeiter leichter und schneller verständigen, es entsteht eine bessere Gemeinschaft und man hat einen besseren Überblick. Auch manche Funktionen lassen sich besser nutzen, indem zum Beispiel Kopiergeräte leichter und schneller zugänglich sind. Jedoch darf dabei nicht vergessen werden, dass trotzdessen ein gewisses Maß an Privatheit und Konzentrationsmöglichkeit nicht fehlen darf. Es gilt ein optimales Mittelmaß zwischen Kommunikation und Konzentration, Sichtbarkeit und Rückzug, Offenheit und Abgeschlossenheit zu finden. Dies ist Voraussetzung damit man sich an seinem Arbeitsplatz wirklich wohlfühlt.

Je höher die Wohlfühlqualität im Büro, desto höher die Arbeitsproduktivität. Wer sein Büro in hochwertiger Gestaltungs- und Ausstattungsqualität konzipiert, erntet also die Früchte in Form einer Leistungssteigerung seiner Mitarbeiter. Laut einer Studie des Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation steigt die messbare Produktivität der Mitarbeiter bis zu 36 %, wenn die Arbeitsumgebung gut gestaltet ist.

Aus unserer Erfahrung können wir eine gut integrierte Kombination aus grundsätzlich offenen und teilweise geschlossenen Bürokonstruktionen sehr empfehlen, da die positive gesellschaftliche Wirkung auf die Gemeinschaft und deren Erfolge für ein Unternehmen deutlich überwiegt.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Gestaltung Ihrer neuen Büroräume, so dass es für Sie einfach passt! 

IHR VERLÄSSLICHER PARTNER MIT AUSSERGEWÖHNLICHEN IDEEN FÜR MODERNE BÜROKONZEPTE UND MENSCHENORIENTIERTE ARBEITSWELTEN

© 2019 horst-steiner.com | Home |  Blog |  Impressum |  AGB |  Datenschutzerklärung | 


Telefon

Kontaktformular

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Alle Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit der Anmeldung stimmte Sie zu laufend interessante Infos von uns per Mail zu erhalten. Alle Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie hier: Datenschutzerklärung